Donnerstag, 17. September 2015

Ring Frame Die

HALLO! Diese Stanze von Simon Says Stamps (ring frame die) ist im Moment mein totaler Favorit! Ich finde es klasse, dass ich verschiedene Papiere verarbeiten kann. Thematisch lässt sie sich auch super variieren. Ich kann mir sogar vorstellen, daraus Weihnachtskarten herzustellen. Hier meine ersten Ergebnisse (nicht weihnachtlich): 
Meine große Helferin fand, sie gehöre auch aufs Bild:
  
Ich konnte gar nicht aufhören:


Die Stanze eignet sich auch hervorragend für maskuline Karten und da das Thema bei "Stempelküche" http://stempelkueche-challenge.blogspot.de/2015/09/stempelkuche-challenge-28-mann-mann.html gerade "Mann" ist, nehme ich mal diese Karte, um bei der Challenge mitzumachen:
Liebe Grüße,
Dagmar

Dienstag, 15. September 2015

Weihnachtskarten schnell und einfach

Heute zeige ich mal ein paar Weihnachtskarten, die man schnell und einfach herstellen kann, wenn man nicht so viel Zeit für aufwändige Stanz- und Stempelarbeiten hat.
Benutzt habe ich wieder die Papiere von FALTKARTEN, vor allem das neue Weihnachtsdesigernpapier! Mehr braucht man auch schon gar nicht. Ein wenig zurechtgeschnitten, ab und zu ein wenig Blingbling und fertig sind sie :-))


 
Oh, einmal habe ich doch auch gestempelt, nämlich mit DIESEM Stempel (auf der letzten Karte LINKS in Weihnachtsrot gestempelt, eine ganz tolle Farbe). 

Liebe Grüße,
Dagmar

Montag, 7. September 2015

Weihnachtskarte Kraft/grün

Heute habe ich eine Weihnachtskarte mit passendem Geschenktütchen (eigentlich ist es ein Umschlag) aus Papieren von Faltkarten gebastelt.


Als Basis habe ich für die Karte das tolle Kraftbraun genommen. Das Kraftpapier mit den grünen Sternen habe ich sowohl für die Karte als auch für die Geschenkverpackung verwendet, so dass es ein kleines Set ist. Außerdem habe ich noch das tolle feste Spezialpapier (Cotton) in Oliv für den Stern auf der Verpackung und die Stanzteile auf der Karte genommen. Passt farblich sehr gut zu den anderen Papieren, wie man hoffentich auf den Bildern sehen kann.

Einen schönen Abend noch,
Dagmar

Dienstag, 1. September 2015