Montag, 17. August 2015

Karten mit Strukturpapier Aubergine

Hallo!
Heute zeige ich ein paar Karten, die ich mit dem neuen Strukturpapier von Faltkarten, in meinem Fall mit dem Farbton AUBERGINE, angefertigt habe.
Es ist ein schöner 220g/m2 Cardstock, der sehr edel aussieht. 
Hier ein Ausschnitt meiner drei Karten: 
Bei der ersten Karte habe ich mit durchsichtigem (clear) Embossingpulver ein Motiv auf das Papier embossed. Wie man sieht, bekommt es einen sehr dunklen edlen Ton. Außerdem habe ich das Aubergine-Papier auf ein Stück KRAFT BRAUN -Papier aufgenäht. 


Bei der mittleren Karte habe ich das Designerpapier in achatgrau als Basis genommen (die Karos) und die Blume in Aubergine Struktur wieder ausgestanzt. Es lässt sich sehr gut ausstanzen, hatte keinerlei Probleme beim normalen Durchlaufen durch die Big Shot. 

 Die letzte Karte habe ich ebenfalls aus Designerpapier achatgrau (gepunktet), Kraftpapier  grau und Aubergine Struktur hergestellt. Ich habe diesmal das Aubergine-Papier sowie das Kraftpapier grau gerissen. Mir gefällt dieser Lagen-Effekt manchmal ganz gut und es kommt bei diesem Papier auch gut zur Geltung:

 Die Message ("glückwunsch") habe ich übrigens passend zu dem Aubergine-Struktur-Papier in der Stempelfarbe Aubergine von Faltkarten gestempelt. Sieht ganz toll Ton-in-Ton aus, wie man auf dem Foto (hoffentlich :-)) auch erkennen kann:

Ich werde demnächst auch die anderen Strukturpapier-Farben von Faltkarten ausprobieren. Aber irgendwie war mir diesmal nur nach Aubergine ;-)
Liebe Grüße von Dagmar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen