Samstag, 18. Juli 2015

Gift Bag & Tags

Heute habe ich mein neues Gift Bag Punch Board ausprobiert und muss gestehen, ich habe ein paar Anläufe gebraucht, um zu verstehen wie es funktioniert. Zum Glück kam ich dann auf die Idee, mir ein paar Youtube-Videos anzuschauen, da bekommt man ja alles prima erklärt!
Jetzt finde ich es super einfach diese Tüten herzustellen, aber das ist ja bei allem so, was man dann mal kapiert hat. ;-)

Für die Geschenktüte und die Tags habe ich den tollen Cardstock und das Designerpapier von Faltkarten genommen. Vor allem die Geschenktüte ist total stabil, ließ sich sehr gut falzen und sieht jetzt richtig edel aus. Und das sage ich nicht nur, weil ich gerade Gastdesigner für Faltkarten bin!!
Ich finde das Papier wirklich super! Wenn es mir nicht gefallen würde, würde ich es bestimmt nicht erwähnen. 

So, hier also meine erste fertige Geschenktasche und ein paar fertige Tags:
 
Das sind meine Anhänger-Rohlinge, die ich mir ausgestanzt hatte:
 Hier sieht man, wie stabil diese Tüte geworden ist:
 
 Ich habe an das tolle Satinband, das es auch bei Faltkarten gibt, ein paar Perlen angebracht. Ich liebe es, mit Perlen ein paar Akzente zu setzen. Das Band ist auch wirklich toll, da es sich sehr gut binden lässt. Gut gefällt mir an der Plastik-Verpackung, dass man das Band einklemmen kann und es sich nicht selbstständig wieder aufrollt. 
Es sind doch diese Kleinigkeiten, die einem das Leben erleichtern :-)
 Vorne noch ein Schmetterling auf ein paar runde Lagen Cardstock befestigt und fertig ist eine schöne Geschenktüte!
 Und hier noch ein paar verarbeitete Tags/Anhänger. Ich bin irgendwie nicht von den Schmetterlingen losgekommen, da ich noch sehr viele Scrapteile übrig hatte. Die Schmetterlinge habe ich mit meiner kleinen Nähmschine aufgenäht, man kann sie natürlich auch aufkleben.


Ein schönes Wochenende noch!!
Dagmar

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen